1984 - Seitz Quintett - Seitza

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1984 - Seitz Quintett

Band-Chronik
1984 wurde aus der „Kapelle Seitz" das  „Seitz-Quintett", das passte zu diesem Zeitpunkt auch besser zur damals  auch überwiegenden Oberkrainer-Musik . Nicht lange hat es gedauert, das  man auch Schlager und Evergreens machen musste um das Publikum weiter zu  vergrößern.
Es war auch für jedes Bandmitglied eine Herausforderung ein weiteres zusätzliches Instrument zu lernen.

Roland Hofele: Trompete / Gitarren / Alphorn
Gerd Hummel: Akkordeon / Orgel / Synthesizer
Arndt Rieck: Klarinette / Schlagzeug
Dietmar Hofele: Trompete / Gitarre / Schlagzeug
Thomas Class: Posaune / E-Bass / Bariton
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü